Kategorien
alles andere

Fuchsiapink

Liebe Patrizia, lieber Florian,

danke nochmals für das berauschende Hochzeitsfest. Nachdem hoffentlich die Nüchternheit des Alltags wieder eingekehrt ist, gilt es sich für neue Abenteuer zu wappnen.

Mit etwas Glück hat der fuchsiapinke Safe die Hochzeitsfeierlichkeiten überstanden. Er ist gefüllt und der Inhalt will konsumiert werden, nicht gleich und auch nicht bald, aber irgendwann geht dem Hamster die Luft aus. Wir konnten einfach keinen vertrauensseligeren Torwächter engagieren, also sputet euch, er wird es euch danken…

Eigentlich wird auch nichts Unmenschliches von euch verlangt, keine Schnitzeljagd durch Halbeuropa oder die Prüfungen des Herakles. (Ir-)rational betrachtet: Einzig eine kleine, mathematische Fingerübung trennt euch vom Inhalt:

Man runde das Ergebnis der folgenden Formel auf die siebte Nachkommastelle ab, nehme die ersten acht Ziffern, tippe sie am Safe ein und bestätige feierlich mit einem beherzten Druck auf die Taste A oder war es B?

Tipps am Rande:

  1. Mit dem Inhalt viel Spaß.
  2. Die Batterien des Safes sind endlich, zu viel des Probierens kann zu einem dauerhaft verschlossenen Safe führen.
  3. Der Inhalt, insbesondere der Torwächter-Hamster, verträgt keine Hitze oder rohe Gewalt. Wir bitten von Schneidbrennern, Flex oder mechanischem Missbrauch (Stichwort: Flug aus dem fünften Stock) abzusehen.
  4. Im Zweifelsfall helfen Wein, Bier und andere Alkoholika in der Bewältigung des zwischenzeitlich zu erwartenden Frusts.
  5. Sollten alle Stricke reißen und die Batterien des Safes vor dessen Öffnung versagen, meldet euch bei uns, es gibt immer einen zweiten Weg (außer für den Hamster).
  6. Mit dem Inhalt viel Spaß, falls wir den Punkt noch nicht hatten.

Alles Liebe, Ihr schafft das, die Fritz 4

 

Update: Keine zwei Stunden später hat der Safe klein beigegeben, für Interessierte zum Nachlesen Bailey-Borwein-Plouffe-Formel.