Recherche-Links für technische Hochschulschriften

Ich sammle seit vielen Jahren Links zu Recherche-Plattformen, insbesondere für technische Hochschulschriften, die ich an den Grazer Universitäten und Fachhochschulen betreue.
Rückmeldungen, Ergänzungen und Korrekturen sind herzlich willkommen.

Grundlegende Tipps, um das eigene Suchverhalten zu reflektieren/zu verbessern, finden sich hier: http://libguides.sfsu.edu/libraryskills

Suchmaschinen und Datenbanken

AnmerkungErklärung
Nur über Uni Graz/TU Graz/Campus02/… zugänglichNutzung aus dem Netzwerk der jeweiligen Hochschule (z.B. Bibliothek) oder über das VPN der Hochschule
Campus02 und TU Graz haben unterschiedliche AbonnementsÜber das Netzwerk/VPN der jeweiligen Hochschule sind unterschiedliche Publikationen im Volltext kosten frei zugänglich
Legende
  • ACM Digital Library, http://dl.acm.org/: ACM Journals/Konferenzen zählen zu den weltweit wichtigsten im Bereich Informatik. In der Digital Library kann frei nach Abstracts aller Publikationen von ACM gesucht werden, Volltexte nur über Uni Graz/TU Graz
  • AIS eLibrary, http://aisel.aisnet.org/: Repository und Recherche-Möglichkeit für Journals und Research Papers zu Information Systems
  • BASE Search, https://www.base-search.net/: BASE ist eine der weltweit größten Suchmaschinen für wissenschaftliche Web-Dokumente. Der Index umfasst über 150 Millionen Dokumente aus über 7.000 Quellen, ca. 60% davon open-access.
  • Business Source Premier, http://search.ebscohost.com/: vor allem zu wirtschaftlichen Themen interessant, Zugang über Uni Graz/TU Graz
  • CiteSeer, http://citeseerx.ist.psu.edu/: frei zugängliche Datenbank mit Volltexten zu Literatur im Bereich Informatik und Computer Science, bietet vielfältige Suchmöglichkeiten, auch über Quellen etc.
  • CORR, http://arxiv.org/corr/home: Preprint Archiv zu eher theoretischen Informatikthemen, frei zugänglich
  • Directory of Open Access Journals: http://www.doaj.org/
  • Google Books, http://books.google.at/: frei zugängliche Büchersuche
  • Google Scholar, http://scholar.google.at/: Suche über im Web auffindbarer Literatur – Achtung: nicht alles, was Google findet, ist wirklich wissenschaftlicher Natur
  • Hanser eLibrary, http://www.hanser-elibrary.com/: Bücher und Zeitschriften des Carl-Hanser-Verlags – über TU Graz zugänglich.
  • IEEE XPLORE, http://ieeexplore.ieee.org/: Suche über Publikationen, Standards, Normen, etc. aus dem Umfeld Elektrotechnik, Mechatronik, Informatik, Systems Engineering, etc. – über TU Graz zugänglich (Campus02 abzuklären).
  • ISI Web of Knowledge, http://www.isiknowledge.com/: zweite große wissenschaftliche Datenbank, ebenfalls nur über Uni Graz/TU Graz zugänglich
  • NAFEMS, https://www.nafems.org/: Drehscheibe für Modellbildung und Simulation in der Produkentwicklung, viele Veranstaltungen (online/offline), große Bibliothek. Viele Unternehmen haben eine Mitgliedschaft bei der NAFEMS, am besten intern nachfragen.
  • Researchgate, http://www.researchgate.net/: Das LinkedIn/xing für Wissenschafter, Möglichkeiten mit Autoren direkt in Kontakt zu treten und Publikationen anzufordern
  • ScienceDirect, http://www.sciencedirect.com/: vom selben Anbieter wie Scopus, liefert Volltexte zu wissenschaftlichen Artikeln – nur über Uni Graz/TU Graz zugänglich.
  • Scirus, http://www.scirus.com/: Suchmaschine für im Web zugängliche Literatur, ähnlich Google Scholar
  • Scopus, http://www.scopus.com/: Abstract- und Zitationsdatenbank, nur über die Bibliotheken der Uni Graz bzw. der TU Graz zugänglich, ist eine der größten und wichtigsten wissenschaftlichen Datenbanken.
  • Springer Link, http://link.springer.com/: Volltextsuche durch den Springer-Verlag (Bücher, Journale, Zeitschriften, etc.), Campus02 und TU Graz haben unterschiedliche Abonnements.
  • Statista, http://de.statista.com/: Ermöglicht einen einfachen und effizienten Zugang zu quantitativen Fakten. Bei Statista finden sich Statistiken zu über 600 Branchen. Zugang über Campus02 und TU Graz

Bibliotheken

#Last update: 2020-04-08

Schreibe einen Kommentar